Die Flagge ist gehisst!

Am 25. Febru­ar ist Andre­as zur Arbeit für etwa drei Mona­te nach Süd­su­dan aus­ge­reist. Tra­di­tio­nell“ his­sen wir in unse­rem Gar­ten die Flag­ge des Gast­lan­des.

Flagge SüdsudanDabei wur­de die eine oder ande­re Flag­ge über die Zeit ganz schön von Wind und Wet­ter zer­zaust. Beson­ders litt die Flag­ge Sri Lan­kas in den letz­ten Jah­ren. Ich glau­be, da ist schon die drit­te im Wind…

Heu­te bei strah­len­dem Son­nen­schein den Hund gepackt und raus ins Noch-nicht-so-Grü­ne. Die Flag­ge war schnell auf­ge­zo­gen und dank des kräf­ti­gen Win­des zeig­te sie die gan­ze 6-far­bi­ge Pracht.

Inter­es­sant an der Flag­ge ist, dass sie neben der Flag­ge von Süd­afri­ka und der Flag­ge Domi­ni­cas die ein­zi­ge Natio­nal­flag­ge welt­weit ist, die sechs Far­ben ent­hält, sofern man die in eini­gen Flag­gen inte­grier­ten Wap­pen außer Acht lässt. (Domi­ni­ca ist übri­gens die klei­ne Kari­bik­in­sel zwi­schen Gua­da­lou­pe und Mar­ti­ni­que und nicht die eine Hälf­te der gro­ßen Insel His­pa­ni­o­la – genannt Domi­ni­ka­ni­sche Repu­blik!)

Was bedeuten die sechs Farben in der Flagge des Südsudan?

Vor­bild der Flag­ge war die Natio­nal­flag­ge Keni­as. Laut der offi­zi­el­len Beschrei­bung steht:

  • Schwarz für die Bevöl­ke­rung Afri­kas
  • Weiß für den end­lich erreich­ten Frie­den
  • Rot für das Blut der ehren­haf­ten Frei­heits- und Gerech­tig­keits­kämp­fer, die ihr Leben in den vie­len Jah­ren des Kon­flikts lie­ßen
  • Grün für das land­wirt­schaft­li­che Poten­ti­al der frucht­ba­ren Böden und die äqua­to­ria­le Vege­ta­ti­on, die den Süd­su­dan schmü­cken
  • Blau für den Nil, die Haupt­quel­le für Leben, nicht nur für den Süd­su­dan, son­dern auch für den Nor­den bis nach Ägyp­ten
  • der gel­be Stern für die Ein­heit des Staa­tes.

Die Flag­ge reprä­sen­tiert –  laut der offi­zi­el­len Ver­laut­ba­rung – eine Nati­on von Schwarz­afri­ka­nern, ewig ver­eint im Kampf um Frie­den und Wohl­stand für alle Men­schen im Süd­su­dan.

Die Aus­rich­tung des Sterns ist (noch) unein­heit­lich: bei man­chen Flag­gen zeigt eine Spit­ze in die obe­re Ecke, bei ande­ren senk­recht nach oben. Bei der Unab­hän­gig­keits­fei­er am 9. Juli 2011 wur­de eine Flag­ge mit einem gera­den Stern gesetzt.

Schreibe einen Kommentar